Reiseprothese – Jetzt clever sparen!

Unsere Reiseprothese ist die optimale Ergänzung für Ihren herausnehmbaren Zahnersatz. So sind Sie bei Beschädigung oder Verlust Ihrer Zahnprothese abgesichert.

Wir fertigen Ihre Reiseprothese mit 4 Jahren Garantie.
 

Ihr kostenloses Infopaket enthält:

  • Patientenratgeber mit Sparinformationen
  • 4 Zahnarztpraxen in Ihrer Umgebung
  • Preisbeispiele
  • Häufig gestellte Patientenfragen
Bestpreis Garantie
Zahnersatz zum günstigsten Preis!
Hochwertiger Zahnersatz
mit 4 Jahren Garantie!
Marktführer Auslandszahnersatz
mit deutschen Standards!
Kosten

Was kostet eine Reiseprothese?

In Kombination mit einer Teleskopprothese oder als Ersatzprothese erhalten Sie bei uns die Reiseprothese für lediglich 99,- Euro (inkl. MwSt. und Versandkosten). Das Ersatzmodell ist jedoch keine Kassenleistung und muss privat bezahlt werden.

Eine Reiseprothese ist die perfekte Ergänzung bei herausnehmbaren Zahnersatz. So ist für Sie gewährleistet, dass Sie bei Beschädigung oder Verlust Ihres Zahnersatzes immer versorgt sind.

Wenn Sie eine Teleskopprothese benötigen, können Sie bei Ihrer Zahnärztin / Ihrem Zahnarzt direkt eine Ersatz- oder Reiseprothese mitbestellen. Vielfach wird dazu eine Übergangsprothese umgearbeitet, oder das Provisorium kann nach der Fertigstellung des dauerhaften Zahnersatzes als Ersatzprothese behalten werden. Am günstigsten ist es immer, die Zweitprothese gleich zusammen mit der Erstprothese planen und anfertigen zu lassen. Auf Wunsch können Sie Ihre Reiseprothese aber auch separat über Ihre Zahnarztpraxis bei uns bestellen.

Sie haben Fragen zu unseren Reiseprothesen?

Fragen Sie unseren Patientenservice

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Notwendigkeit
Anspruch auf Ersatzprothese?

Da die Reise- oder Ersatzprothese nicht medizinisch notwendig ist, kann sie nur als sog. „Wunsch- oder Verlangensleistung“ separat nach GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) abgerechnet werden.

Darum sollten Sie diese zusätzliche Leistung schon im Vorfeld mit Ihrer Zahnärztin / Ihrem Zahnarzt besprechen und die Herstellung der Zweitprothese, die meist nicht von der Kasse erstattet wird, schriftlich mit ihr / ihm vereinbaren. Bei Pflegebedürftigen oder Heimbewohnern kann nur ein gesetzlich bestellter Betreuer darüber entscheiden, ob eine Zweitprothese angefertigt wird. 

Zahnarztsuche in Ihrer Nähe
Wir nennen Ihnen Zahnärzte in Ihrer Nähe, mit denen wir bereits zusammenarbeiten.

Wissenswertes

Was ist eine Reiseprothese und welche Vorteile bringt sie?
Jetzt lesen
zahnschmerzen2
Wie entstehen Zahnschmerzen?
Jetzt lesen
Zahnersatz aus dem Ausland – eine kostengünstige Alternative für jeden?
Jetzt lesen
Warum übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht alle Kosten bei Zahnersatz?
Jetzt lesen