Krone auf Implantat – Jetzt clever sparen!

Jetzt bei den Kosten für Ihre Implantatkrone sparen.
Wir fertigen Kronen auf Implantat günstig – mit 4 Jahren Garantie.
Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung durch mehr als 500.000 versorgte Patientinnen und Patienten.

Ihr kostenloses Infopaket enthält:

  • Zahnersatz-Ratgeber mit Sparinformationen
  • 4 Adressen von Zahnarztpraxen in Ihrer Umgebung
  • Preisbeispiele
  • Häufig gestellte Fragen

Material: NEM vollverblendet
*Preis inkl. 7 % MwSt. und Versand; zzgl. zahnärztliches Honorar
Berechnungsgrundlage Nordrhein, gültig seit 01.02.2021.

Krone auf Implantat
434,55 €*
Bestpreis Garantie
Zahnersatz zum günstigsten Preis!
Hochwertiger Zahnersatz
mit 4 Jahren Garantie!
Marktführer Auslandszahnersatz
mit deutschen Standards!
Video: Behandlungsablauf

Ablauf der Behandlung bei einer Implantatkrone

Immer mehr Patientinnen und Patienten entscheiden sich bei einer Zahnlücke gegen eine klassische Brücke und für ein Implantat. Diese Versorgung bietet einige Vorteile: So entfällt das Beschleifen der Nachbarzähne, die bei einer Brücke als Pfeiler benötigt werden. Und die künstliche Zahnwurzel, auf der nach dem Einheilen die Krone als Aufbau befestigt wird, schützt vor Knochenabbau und ist belastbar wie ein normaler Zahn.

Wie der Behandlungsablauf bei einer Krone auf Implantat abläuft, sehen Sie in unserem Video.
Video abspielen

Behandlungsschritte bei einer Krone auf einem Implantat:

Für eine Versorgung mit Implantaten brauchen Sie mehr Geduld als bei anderem Zahnersatz, denn die Behandlung läuft in mehreren Schritten ab.

In einer ersten Sitzung wird unter örtlicher Betäubung mit einem speziellen Bohrer ein Loch in den Kieferknochen gebohrt, in das das Implantat eingeschraubt werden kann. Reicht die vorhandene Knochendicke nicht aus, um ein

Implantat zu setzen, muss die Zahnärztin bzw. der Zahnarzt mit künstlichem Knochenmaterial unterfüttern oder durch andere Maßnahmen (Sinuslift) die Stabilität im Kiefer erhöhen.

Danach wird das Zahnfleisch über dem Implantat verschlossen, sodass das Implantat in den kommenden Monaten einheilen kann. Ist die Einheilungsphase abgeschlossen, wird in einer zweiten Sitzung das Zahnfleisch unter örtlicher Betäubung geöffnet und der Implantataufbau aufgesetzt, also der ausgewählte Zahnersatz.

Praxissuche
Wir nennen Ihnen Zahnarztpraxen in Ihrer Nähe, mit denen wir bereits zusammenarbeiten.
Produktinformation

Was ist eine Implantatkrone?

Immer mehr Patientinnen und Patienten entscheiden sich bei einer Zahnlücke gegen eine klassische Brücke und für ein Implantat. Diese Versorgung ist zwar deutlich kostenintensiver als eine Brücke, bietet jedoch einige Vorteile: So entfällt das Beschleifen der Nachbarzähne, die bei einer Brücke als Pfeiler benötigt werden. Und die künstliche Zahnwurzel, auf der nach dem Einheilen die Krone als Aufbau befestigt wird, schützt vor Knochenabbau und ist belastbar wie ein normaler Zahn.

Implantate bestehen immer aus mehreren Teilen: dem eigentlichen Implantat, das aus Titan oder Keramik besteht und in den Knochen eingeschraubt wird, und dem sichtbaren Aufbau (z. B. feste Krone/Brücke oder herausnehmbare Teil- oder Vollprothese), der nach der Einheilungsphase auf dem Implantat befestigt wird.

Sie haben Fragen zu Implantatkronen?

Fragen Sie unseren Patientenservice

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!

Kosten

Was kostet eine Implantatkrone?

Auch wenn sich Zahnmediziner/-innen darüber einig sind, das Implantate die bestmögliche Versorgung für einen fehlenden Zahn darstellen, sind sie bisher nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgeführt. Das bedeutet, dass Sie für das Implantat keinen Zuschuss von der Krankenkasse erhalten und alle Kosten privat gezahlt werden. Nur bei einigen, in Richtlinien festgelegten schweren Erkrankungen (z. B. nach Tumoroperationen) oder nach einem schweren Unfall, übernehmen die Krankenkassen auch die Kosten für implantologische Leistungen.

Da die Kosten je nach individueller Situation sehr stark variieren, kann es sich lohnen, vor einer Behandlung mehrere Angebote einzuholen. Insbesondere bei mehreren Implantaten lassen sich so teils erhebliche Einsparungen realisieren.

Wenn Sie die Kosten für Ihren bereits geplanten Zahnersatz vergleichen möchten, dann schicken Sie uns gerne Bilder Ihres vorliegenden Heil- und Kostenplan. Unser Patientenservice wird Ihnen gerne ein unverbindliches Vergleichsangebot erstellen.

Jetzt Ihr persönliches Angebot anfordern
Doppelt gespart

0 %-Finanzierung für Ihren Zahnersatz

Zusätzlich zu dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis unseres Zahnersatzes können Sie diesen nun auch ganz einfach zu 0 % finanzieren.
Jetzt Informationsmaterial anfordern!

Befestigung
Die Befestigung einer Krone auf Implantat

Das Implantat erinnert an einen zylindrischen Dübel mit Außengewinde, der mit einem speziellen Werkzeug in den Kieferknochen einschraubt. Auf dem Implantatkörper wird das sogenannte Abutment befestigt, das die Verbindung von künstlicher Zahnwurzel und dem jeweiligen Zahnersatz gewährleistet. Das Implantat selbst wird formschlüssig in den Kieferknochen eingesetzt, so dass nur das Abutment über den Zahnfleischsaum ragt.

Das Implantat wächst im Verlauf von mehreren Monaten stabil im Kieferknochen ein, die Knochenstruktur verdichtet und verfestigt sich. Die künstliche Zahnwurzel kann anschließend ganz normal belastet werden.

Ihre persönliche Vorteilskarte

Kostenlos beantragen und 10 % Rabatt sichern!

Beantragen Sie noch heute Ihre persönliche Vorteilskarte und sichern Sie sich 10 % Rabatt auf alle unsere zahntechnischen Leistungen (exklusive Material und Versandkosten).

Wissenswertes

Implantat oder Stiftzahn – Wo ist der Unterschied?
Jetzt lesen
Zahnimplantate nach Unfall oder Sportverletzung
Nicht nur für Senioren – Einsatz von Implantaten nach Unfall oder Sportverletzung
Jetzt lesen
Osseointegration: Verheilen und Einwachsen von Zahnimplantaten
Jetzt lesen
Zahnimplantation
Was muss ich vor einer Zahnimplantation beachten?
Jetzt lesen