testKostenfreie Patientenhotline 0800 160 0 170

Kugelkopfprothese

Eine Kugelkopfprothese ist eine Kombination aus festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Als Verbindungselement dient ein Kugelkopfanker, der auf einem Implantat oder auf einer Wurzelstiftkappe positioniert wird. Das kugelförmige Oberteil passt dabei exakt in das Gegenstück auf der Rückseite der (herausnehmbaren) Prothese, wo es sicher einrastet und so die Prothese am Kiefer befestigt. Der Kugelkopf wird aus Titan gefertigt, die eigentliche Prothese dann im Modellgussverfahren aus Kunststoff.

  • 4 Jahre Garantie
  • CE-zertifizierte Materialien
  • Bis zu 80% sparen

Kosten einer Kugelkopfprothese

Bei einer Kugelkopfprothese können sogenannte einteilige Mini-Implantate eingesetzt werden, die deutlich günstiger als andere Implantatversorgungen sind. Dennoch müssen Patienten, die sich für eine implantatgetragene Versorgung entscheiden, die Kosten zu weiten Teilen selber finanzieren, da die gesetzlichen Krankenkassen nur einen geringen Zuschuss zu den gesamten Behandlungskosten leisten.

Die Kosten setzen sich dabei immer aus dem zahnärztlichen Honorar sowie den Material- und Laborkosten zusammen. Die Preise können daher stark schwanken. Bei mehreren gleichzeitig gesetzten Implantaten sinken die Kosten pro Stück geringfügig. Hinzu kommen die Kosten für die eigentliche Prothese. Einen genauen Preis erfahren Sie bei Ihrem Zahnarzt oder Kieferchirurgen.

Unterschied zu anderen Prothesen

Es gibt eine Reihe von anderen kombiniert-herausnehmbaren Versorgungen, etwa die Stegprothese oder die Locatorprothese. Gemeinsam ist allen, dass die Prothese durch im Kiefer eingewachsene Implantate gestützt und befestigt wird. Allerdings unterscheiden sich die Befestigungselemente und damit auch der Aufbau der Prothese.

Bei einer Stegprothese werden die Implantataufbauten mit Stegen aus Metall miteinander verblockt. Hierdurch wird ein besonders sicherer Halt der Prothese im Mund erreicht. Nachteilig ist bei der Stegprothese, dass sie einerseits teurer ist als andere kombiniert-herausnehmbare Versorgungen und zudem die Mundhygiene durch die Stege erschwert wird.

Bei einer Locatorprothese werden sogenannte Locatoren als Aufbau für das Implantat verwendet. Diese bestehen aus einem flachen Oberteil, das exakt in das Gegenstück auf der Rückseite der Prothese passt und so für einen optimalen Sitz im Mund sorgt. Locatorprothesen sind wie Kugelkopfprothesen einfacher zu pflegen und vereinfachen die Mundhygiene. Außerdem sind sie günstiger, erfordern allerdings auch einen höheren Nachsorgeaufwand durch den Zahnarzt.

Im Vergleich zu einer Vollprothese bieten alle kombiniert-herausnehmbaren Prothesen den Vorteil des erheblich besseren Prothesenhalts. Hierdurch fühlt sich die Prothese eher wie die eigenen Zähne an, was besonders beim Essen, Sprechen oder Lachen wichtig ist.

Behandlungsablauf bei einer Kugelkopfprothese

In einer ersten Behandlungssitzung untersucht der Zahnarzt den Kiefer des Patienten genau und erstellt Röntgenaufnahmen, um die Qualität und Dichte des Knochens beurteilen zu können. Unter örtlicher Betäubung werden dann die benötigten Implantate in den Kieferknochen eingesetzt. Parallel kann auch ein Knochenaufbau erfolgen, damit die Implantate ausreichend Halt im Kiefer finden. Da die Implantate danach mehrere Monate einheilen müssen, erhält der Patient für diese Zeit ein Langzeitprovisorium.

Nachdem die Implantate eingewachsen und voll belastbar sind, können in einem weiteren Behandlungsschritt die Aufbauten eingesetzt und ein Abdruck des Kiefers angefertigt werden. Dieser wird dem Zahnlabor übermittelt, wo die eigentliche Prothese angefertigt wird. Diese wird anschließend vom Zahnarzt eingepasst. Damit der Patient lange Freude an seiner Kugelkopfprothese hat, sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen notwendig, spätestens jeweils nach einem Jahr.

Unsere Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Seite zu gewährleisten, die Nutzung durch die Besucher zu analysieren und um Ihnen auf anderen Plattformen z.B. Medienseiten, Suchmaschinen, Social Media, passende Werbung auszuspielen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise und der Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden und schließen

Kostenloser PatientenratgeberInfomaterial

Zahnärzte in Ihrer NäheZahnärzte

Vergleichsangebot