Themenwelt

14 Kommentare

Zahnersatz

Was passiert, wenn Probleme mit neuem Zahnersatz auftreten?

Trotz der Verwendung bester Materialien und passgenauer Anfertigung kann es vorkommen, dass der neue Zahnersatz nicht auf Anhieb perfekten Tragekomfort bietet. Das kann viele Gründe haben. Für den Patienten ist es vor allem wichtig, dass der Zahnarzt diese Gründe schnell herausfindet und Abhilfe schafft. Daher ist die Zahnarztpraxis bei Problemen mit neuem Zahnersatz die erste Anlaufstelle.

Kleine Nachbesserungen an einer Vollprothese oder anderem Zahnersatz können notwendig werden, denn die Formen und Strukturen der Kiefer sind nicht statisch, sondern passen sich der neuen Situation im Mund an. Nach einer Zahnentfernung kann sich beispielsweise das Zahnfleisch an der entsprechenden Stelle zurückbilden.

Erst nach der Abheilphase wird der definitive Zahnersatz eingegliedert, beispielsweise die Kronen auf die eingewachsenen Implantate aufgesetzt. Bei sogenannten Sofortprothesen, die direkt nach der Zahnentfernung getragen werden, ist jedoch nach der Wundheilungsphase immer eine Anpassung durch Zahnarzt und Labor erforderlich.

Probleme mit neuem Zahnersatz – Druckstellen und Schmerzen durch die Prothese

Manche Probleme mit neuem Zahnersatz sind zwar lästig, aber harmlos. So treten beim Gewöhnen an eine neue Prothese vermehrt Druckstellen und Schmerzen beim Tragen auf. Das geschieht, weil der Umgang mit dem Zahnersatz noch ungewohnt ist. Es kann ein paar Wochen dauern, bis sich Kieferkamm, Zahnfleisch, Gaumen und Zunge an die neue Prothese gewöhnt haben. Dann sollten sich die Beschwerden bessern und im Idealfall keine mehr vorhanden sein. Um den Gewöhnungsprozess zu beschleunigen, hilft es, die Prothese so viel wie möglich zu tragen und das Beißen, Kauen und Sprechen mit den künstlichen Zähnen fleißig zu üben.

Natürlich spielen auch die richtige Prothesenreinigung und regelmäßige Mundhygiene wichtige Rollen: Viele Probleme mit neuem Zahnersatz lassen sich vermeiden, wenn die Prothese und alle Auflageflächen im Mund von Anfang an gewissenhaft gepflegt werden. So bleibt die empfindliche Mundflora im Gleichgewicht. Individuelle Hinweise zur Prothesenpflege kann Ihnen auch Ihr Zahnarzt geben.

Was tun, wenn die Probleme mit neuem Zahnersatz nicht verschwinden?

Wenn Kronen oder die Prothese nicht richtig passen oder sitzen, sollten Sie mit Ihrem Zahnarzt über mögliche Nachbesserungen sprechen. Die Nacharbeiten können durch den Zahnarzt oder das Labor vorgenommen werden.

Wir von der MDH AG fertigen Zahnersatz ausschließlich aus besten Materialien und mit modernster Computertechnik. Um beispielsweise bei Kronen höchste Präzision und Passgenauigkeit zu gewährleisten, setzen unsere Partnerzahnärzte und Zahntechniker zeitgemäße und neue Verfahren wie CAD/CAM, Cerec und die digitale 3D-Gebissabformung ein. Jeder MDH-Qualitätszahnersatz wird mit einer auf vier Jahre verlängerten Garantiezeit und einem lückenlosen Materialnachweis geliefert.

Wenn nach der Herstellung in unserem Labor weitere zahntechnische Arbeiten notwendig werden, um den Zahnersatz an die veränderte Situation in Ihrem Mund anzupassen, stehen wir Ihnen zur Seite: Ein MDH-Zahntechniker kommt zu Ihrem Zahnarzt in die Praxis und nimmt dort die notwendigen Anpassungen vor. Bei umfangreicheren Nachbesserungen wird der Zahnersatz zur Korrektur in das Labor zurück geschickt.


Neuer Kommentar

14 Kommentare

Die32
Prothese verschoben

Guten Tag, Frau Guillaume,

vermutlich liegt das Problem nicht an Ihrer Prothese. Denn diese kann sich nicht verändern, wenn diese nicht getragen wird. Ihre Mundsituation hingegen kann sich verändern, wenn Zahnersatz nicht konsequent getragen wird. Daher werden auch Lücken immer mit einem provisorischen Zahnersatz versorgt, bis der oder die Patient/in den endgültigen Zahnersatz erhält. Sprechen Sie in jedem Fall direkt mit Ihrem Zahnarzt. Eventuell ist es möglich, dass dieser kleine Anpassungen an Ihrer Prothese vornimmt und diese wieder wie gewohnt sitzt. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Die32
Prothese verschoben

Guten Tag, Frau Guillaume,

vermutlich liegt das Problem nicht an Ihrer Prothese. Denn diese kann sich nicht verändern, wenn diese nicht getragen wird. Ihre Mundsituation hingegen kann sich verändern, wenn Zahnersatz nicht konsequent getragen wird. Daher werden auch Lücken immer mit einem provisorischen Zahnersatz versorgt, bis der oder die Patient/in den endgültigen Zahnersatz erhält. Sprechen Sie in jedem Fall direkt mit Ihrem Zahnarzt. Eventuell ist es möglich, dass dieser kleine Anpassungen an Ihrer Prothese vornimmt und diese wieder wie gewohnt sitzt. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Loßau
Entzündungen

Ich habe eine Frage, habe eine neue Zahnprothse bekommen. Da ich keinen Unterkiefer mehr hatte, müßte eine sehr hohe Unterfütterung angefertigt werden. Mein Unterkiefer ist laufend entzündet. Müßte oder könnte da nicht eine

weiche Schicht labormäßig angefertigt werden? Man kann schlecht essen. Was soll ich mir kaufen, um eine schnellere Heilung der Entzündungen zu bekommen.

Habe schon viele Arzneimittel ausprobiert. Am besten ein Zahntechniker , der die

Prothese angefertigt hat, sieht sich das an. Aber da führt leider kein Weg hin.

Soll ich den Zahnarzt wechseln. ? Die Obere sitzt gut und sieht gut aus. Aber die

Untere drückt mir seit Juni. Dazu bin ich noch Diabetiker Typ 1. Vielleicht hat man

schon Bakterien im Mund. Wie bekomme ich die dann weg. Was soll ich mir dagegen kaufen.

DIE32
Entzündungen

Guten Tag Frau Loßau,

 

sicherlich sollte Zahnersatz immer bestenfalls direkt passen. Jedoch sind kleinere Anpassungen nicht unüblich, denn Zahnersatz ist immer individuell und die Mundsituation verändert sich stetig.

 

Welche Möglichkeiten einer Behandlung Sie haben, kann allerdings nur Ihr Zahnarzt entscheiden, da nur er Ihre individuelle Mundsituation kennt. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass Ihr Zahnarzt einen Zahntechniker beim nächsten Termin einbestellt. Sprechen Sie Ihren Zahnarzt einfach an.

 

Beste Grüße, Ihre Redaktion von DIE32

Mothes
Kribbeln auf der Zunge

Seit Sept. 2017 habe ich 2 Zahnprothesen (1oben und 1 unten). Seit dieser Zeit habe ich ich ein Kribbeln auf der Zunge. Wie mit Nadelspitzen und schmecken kann ich auch schlecht. Mein Zahnarzt sagt, er kann sich das nicht vorstellen.

Können Sie mir einen Rat geben, wie das wegzukriegen ist. An diese Prothesen habe ich mich immer noch nicht ganz gewöhnt.

Die32
Kribbeln auf der Zunge

Guten Tag! Vielleicht reagieren Sie auf Bestandteile in Ihrem Zahnersatz allergisch? Suchen Sie am besten einen Allergologen auf und lassen Sie dies medizinisch abklären. Im besten Fall erfragen Sie bei Ihrem Dentallabor vorab, welche Materialien für Ihren Zahnersatz verwendet wurden. Dann können Sie sich ganz gezielt darauf testen lassen. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Weidenkorb
Sauggefühl

Ich habe eine Stegprothese, seit einem Jahr, an die ich mich einfach nicht gewöhne. Keine Schmerzen, keine Entzündungen, passt einfach super nur bei gewissen Tätigkeiten kommt ein sehr starkes „ Sauggefühl“ zum Beispiel beim Autofahren oder wenn ich vorm Computersitze. Das Gefühl ist manchmal so stark das ich sie herausnehmen muss. Die Pflege ist top, 2 x am Tag, auch sonst keine Beschwerden. Am Unterkiefer habe ich ein Geschiebe, das spüre ich überhaupt nicht, ist ein Teil von mir geworden, warum klappt es am Oberkiefer nicht?

Die32
Sauggefühl

Sehr geehrter Herr Weidenkorb, leider können wir Ihnen nicht sagen, warum es überwiegend bei den von Ihnen genannten Tätigkeiten zu diesem starken Sauggefühl kommt. Der richtige Ansprechpartner ist Ihr Zahnarzt, da nur er Ihre individuelle Mundsituation kennt. Fragen Sie daher am besten direkt Ihren Behandler. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Monika Guillaume
Prothese verschoben?

Ich habe eine Prothese für den Unterkiefer und konnte sie jetzt ca 2 Wochen nicht tragen, da ich sehr krank war und jetzt hat sie sich verschoben. Meine Frage: Kann man das reparieren oder brauche ich eine neue Prothese für den Unterkiefer?

 

 

Die32
Prothese verschoben

Guten Tag, Frau Guillaume,

vermutlich liegt das Problem nicht an Ihrer Prothese. Denn diese kann sich nicht verändern, wenn diese nicht getragen wird. Ihre Mundsituation hingegen kann sich verändern, wenn Zahnersatz nicht konsequent getragen wird. Daher werden auch Lücken immer mit einem provisorischen Zahnersatz versorgt, bis der oder die Patient/in den endgültigen Zahnersatz erhält. Sprechen Sie in jedem Fall direkt mit Ihrem Zahnarzt. Eventuell ist es möglich, dass dieser kleine Anpassungen an Ihrer Prothese vornimmt und diese wieder wie gewohnt sitzt. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Die32
Prothese verschoben

Guten Tag, Frau Guillaume,

vermutlich liegt das Problem nicht an Ihrer Prothese. Denn diese kann sich nicht verändern, wenn diese nicht getragen wird. Ihre Mundsituation hingegen kann sich verändern, wenn Zahnersatz nicht konsequent getragen wird. Daher werden auch Lücken immer mit einem provisorischen Zahnersatz versorgt, bis der oder die Patient/in den endgültigen Zahnersatz erhält. Sprechen Sie in jedem Fall direkt mit Ihrem Zahnarzt. Eventuell ist es möglich, dass dieser kleine Anpassungen an Ihrer Prothese vornimmt und diese wieder wie gewohnt sitzt. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Die32
Prothese verschoben

Guten Tag, Frau Guillaume,

vermutlich liegt das Problem nicht an Ihrer Prothese. Denn diese kann sich nicht verändern, wenn diese nicht getragen wird. Ihre Mundsituation hingegen kann sich verändern, wenn Zahnersatz nicht konsequent getragen wird. Daher werden auch Lücken immer mit einem provisorischen Zahnersatz versorgt, bis der oder die Patient/in den endgültigen Zahnersatz erhält. Sprechen Sie in jedem Fall direkt mit Ihrem Zahnarzt. Eventuell ist es möglich, dass dieser kleine Anpassungen an Ihrer Prothese vornimmt und diese wieder wie gewohnt sitzt. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Die32
Prothese verschoben

Guten Tag, Frau Guillaume,

vermutlich liegt das Problem nicht an Ihrer Prothese. Denn diese kann sich nicht verändern, wenn diese nicht getragen wird. Ihre Mundsituation hingegen kann sich verändern, wenn Zahnersatz nicht konsequent getragen wird. Daher werden auch Lücken immer mit einem provisorischen Zahnersatz versorgt, bis der oder die Patient/in den endgültigen Zahnersatz erhält. Sprechen Sie in jedem Fall direkt mit Ihrem Zahnarzt. Eventuell ist es möglich, dass dieser kleine Anpassungen an Ihrer Prothese vornimmt und diese wieder wie gewohnt sitzt. Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Dieter Walitza

Ich hab vor einem Jahr eine Vollprothese bekommen. Im Unterkiefer mit Implantaten, im Oberkiefer ohne. Nach dem letzten Anpassen saß die Prothese im Oberkiefer für ca. 8 Monate gut. Danach wurde

sie unterfüttert, mit Gesichtsfotografie und danach psste garnichts mehr richtig.Trotz mehrfacher

Nachbehandlung wurde es nicht besser. Nach Rücksprache mit dem Techniker wurde eine Ersatz

gefertigt. Dieser hat mit der Qualität des ersten wenig zu tun. Er wurde bisher 5 mal nachgebessert

ohne großen Fortschritt. Es drückt und ohne Klebemasse fällt es runter. Zu meinem Arzt ist das Vertrauen verloren gegangen.

Unsere Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Seite zu gewährleisten, die Nutzung durch die Besucher zu analysieren und um Ihnen auf anderen Plattformen z.B. Medienseiten, Suchmaschinen, Social Media, passende Werbung auszuspielen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise und der Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden und schließen