Themenwelt

2 Kommentare

Wissenswertes , Behandlung , Gesundheit

Corona-Krise: Finden Zahnbehandlungen in dieser Zeit statt?

Die Corona-Krise hat das Leben in Deutschland massiv und nachhaltig verändert. Viele Menschen arbeiten mittlerweile im Homeoffice, sind in Kurzarbeit oder von Arbeitslosigkeit bedroht. Auch Zahnärzte spüren diese Veränderung sehr deutlich, obwohl sie zu den sogenannten systemrelevanten Berufen zählen. Das hat zur Folge, dass die Zahnarztpraxen von Hamburg bis Bayern auch trotz Corona geöffnet sind und die zahnmedizinische Versorgung damit gesichert ist.

Wie Zahnarztpraxen auf die Corona-Krise reagieren

Die Tatsache, dass Zahnarztpraxen geöffnet bleiben, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Besuch – wie alle sozialen Kontakte – für alle Beteiligten mit Risiken verbunden sind. Um diese zu minimieren, haben viele Zahnärzte reagiert und etwa organisatorische Änderungen vorgenommen, um die Versorgung trotz Corona zu gewährleisten. So bieten viele Praxen etwa eine Videosprechstunde an, um den persönlichen Kontakt zu ihren Patienten trotz der Distanz aufrechterhalten zu können.

In vielen anderen Ländern ist die zahnmedizinische Versorgung heruntergefahren, es finden nur noch Notfall-Behandlungen statt. Das ist in Deutschland nicht der Fall, hier ist die Versorgung aller Patienten gewährleistet und wird – mit hohem persönlichem Einsatz der Praxismitarbeiter – sichergestellt. Nur bei Patienten, die unter Atemwegserkrankungen leiden, werden geplante Behandlungen ggf. seitens der Praxis verschoben, um das Risiko für alle zu vermeiden.

Diese Zahnbehandlungen werden trotz Corona durchgeführt

Eine begonnene Behandlung, insbesondere mit Zahnersatz, kann in der Regel wie geplant fortgesetzt und beendet werden. Auch bei akuten Problemen wie Schmerzen, Schwellungen oder einem Zahntrauma sollten Sie nicht zögern und – am besten zunächst telefonisch – bei Ihrem Zahnarzt vorstellig werden und das weitere Vorgehen abzustimmen.

Wichtige Schutzmaßnahmen vor Infektionen bei unvermeidbaren Zahnbehandlungen

Zur Verringerung des Infektionsrisikos hat das Robert-Koch-Institut Empfehlungen für Schutzmaßnahmen veröffentlicht, an die sich viele Zahnarztpraxen – wie auch andere öffentliche Einrichtungen und Geschäfte – halten:

  • Verzichten Sie soweit wie möglich auf soziale Kontakte aller Art.
  • Halten Sie zu anderen Menschen mindestens 1,5 m, besser 2 m Abstand, auch in Wartebereichen.
  • Verzichten Sie darauf, andere Menschen mit Handschlag oder Umarmungen zu begrüßen oder zu verabschieden.
  • Waschen Sie mehrmals täglich Ihre Hände für mindestens 30 Sekunden mit Seife und fließendem Wasser. Ist das nicht möglich, verwenden Sie eine geeignete Handdesinfektionslösung.
  • Halten Sie sich an die Quarantäneregeln, wenn Sie bis vor Kurzem im Ausland waren, Sie erkältet sind oder Sie mögliche Symptome von Covid-19 verspüren.
  • Kommen Sie bitte möglichst ohne Begleitperson zu Ihrem Termin beim Zahnarzt und achten Sie verstärkt auf Pünktlichkeit, um vermeidbare Kontakte im Wartezimmer zu verringern.
  • Nicht erst seit Corona werden alle zahnärztlichen Instrumente, die Liege und andere Oberflächen regelmäßig desinfiziert oder sterilisiert – Sie können also sicher sein, dass Ihr Zahnarzt alles dafür tut, um eine sichere Behandlung zu gewährleisten.

Neuer Kommentar

2 Kommentare

Manfred Jung
Professionelle Zahnreinigung

Wann kann ich eine PZR machen lassen?

Die32
Professionelle Zahnreinigung

Guten Tag Herr Jung,

kontaktieren Sie einfach Ihren behandelnden Zahnarzt und fragen Sie nach einem Termin. Der Praxisbetrieb läuft auch jetzt weiter - eben unter verschärften Hygieneregeln.

Beste Grüße, Ihre Redaktion vom Online Magazin Die32

Unsere Seite verwendet Cookies, um die Funktionalität der Seite zu gewährleisten, die Nutzung durch die Besucher zu analysieren und um Ihnen auf anderen Plattformen z.B. Medienseiten, Suchmaschinen, Social Media, passende Werbung auszuspielen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise und der Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies zu widersprechen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden und schließen