Infografik: 15 Fakten über Zahnersatz

Wenn es um Zahnersatz geht, haben viele Menschen ein ungutes Gefühl und viele offene Fragen. Die MDH AG informiert Sie in dieser Themenwelt über das Thema Zahnmedizin und legt den Fokus dabei auf Zahnersatz.

Über die Regelversorgung, den Zahnersatz aus dem Ausland, das Bonusheft bis hin zur Geschichte des Zahnersatzes haben wir in dieser Infografik 15 kurze, interessante Zahlen, Daten und Fakten für Sie zusammengestellt.

Infografik: 15 Zahnersatz Fakten

      1. Regelversorgung: Der Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse zur Regelversorgung deckt in der Regel die Hälfte der Kosten für Standard-Zahnersatz.
      2. 40,5 % der Befragten einer Ipsos-Umfrage sind unzufrieden mit der Erstattungsleistung Ihrer Krankenkasse im Bereich Zahngesundheit.
      3. Zahnersatz aus dem Ausland: Knapp ein Fünftel der Bundesbürger würden bei Bedarf auf Zahnersatz aus dem Ausland zurückgreifen, um Kosten zu sparen.
      4. Studien haben gezeigt, dass gute Zähne sowohl die Karrieremöglichkeiten im Beruf als auch die Chancen bei der Partnerwahl erheblich verbessern.
      5. Laut einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach glauben 66 % von 2.000 Befragten ab 16 Jahren, dass sich Zahnersatz trotz jahrelanger Zahnpflege nicht verhindern lässt.
      6. Füllungen und Kronen: In Bremen, Hamburg und Berlin wird öfter mit Kronen als mit Füllungen gearbeitet, während Zahnärzte in Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen mehr als doppelt so viele Füllungen wie neue Kronen anfertigen.
      7. Bonusheft: Allein die Versicherten der Barmer GEK verschenken jährlich rund 20 Millionen Euro, indem sie nicht regelmäßig zum Zahnarzt gehen oder das Bonusheft nicht entsprechend pflegen.
      8. Im Jahr 2014 wurden von den gesetzlichen Krankenversicherungen 3,21 Millionen für Zahnersatz ausgegeben.
      9. Die Zahngesundheit steht oft in direktem Zusammenhang mit Erkrankungen wie Rheuma, Allergien oder Herzerkrankungen.
      10. Die ersten Vorläufer der Zahnbürste wurden erst im 18. Jahrhundert in Europa entwickelt. Es wurden Pferde- oder Schweineborsten gekocht und an einem Holzstiel befestigt.
      11. Schon bei den Etruskern, die von ca. 800 bis 100 v. Chr. lebten, kamen relativ professionell gefertigte Voll- und Teilprothesen zum Einsatz.
      12. George Washington: Ende des 18. Jahrhunderts sorgte John Greenwood mit professionellen Teil- und Vollprothesen für Aufsehen, die er für den US-Präsidenten George Washington angefertigt hatte.
      13. Einem Erwachsenen in Deutschland fehlen heutzutage durchschnittlich 2,7 Zähne die durch Zahnersatz ersetzt werden sollten. 1997 lag der Wert noch bei 4,2 Zähnen.
      14. Den allerersten festen Zahnersatz hat es schon vor über 2000 Jahren bei den Kelten gegeben. Im Mund eines von Archäologen aufgedecktem Skeletts entdeckte man einen Eisenstift, der einen Schneidezahn ersetzte.
      15. Im Jahr 2020 sollen laut der vierten deutschen Mundgesundheitsstudie nur noch ca. 15 % der 65- bis 74-jährigen zahnlos sein.

 

 

Über den Autor

Redaktion
Redaktion

Hier schreiben die Mitarbeiter und Redakteure der MDH AG über aktuelle Themen rund um Zähne und Zahnersatz. Bei Fragen oder Anregungen kommen Sie gerne auf uns zu.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2014 zahnersatzsparen.de - Impressum - Datenschutz